In der Keramikwerkstatt können Kinder und Jugendliche jeden Mittwoch kreativ werden. Foto: PM

GRIMMA. Der AWO-Freizeittreff „Fritz“ bietet auch in diesem Jahr wieder tolle Angebote für Kinder und Jugendliche.

Die offene Keramikwerkstatt öffnet immer mittwochs. Jeden Woche können hier von 15 bis 18 Uhr unter fachlicher Anleitung Gedanken und Vorstellungen mit unterschiedlichen Techniken in die Praxis umgesetzt werden. Der Kurs richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene.

Ab 17. Januar veranstaltet der Verein Freundeskreis Buchkinder jeden Donnerstag die Druckwerkstatt. Hier entwicken Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 18 Jahren zwischen 13 und 16 Uhr ihre Geschichten zu eigenen Büchern. Sie überlegen und diskutieren ihre Idee, schreiben sie auf, illustrieren, setzen und drucken, bis die bunten Produkte ihrer Fantasie, gebunden zwischen Buchdeckeln, vorliegen. Spielerisches Lernen bei der Arbeit unter behutsamer Begleitung und Anleitung kundiger Erwachsener bereitet Spaß; ein eigenes Buch macht stolz. Das Angebot wird im Rahmen des Projektes „Mobile Druckwerkstatt im ländlichen Raum“ durch das Sächsische Ministerium für Wirtschaft und Kultur Dresden, den Landkreis Leipzig, den Kulturraum Leipziger Raum und die Stadt Grimma gefördert.

Eltern, deren Kinder Interesse daran haben, die Buchkinderkurse zu besuchen, können sich an den AWO-Freizeittreff „Fritz“, Frauenkirchhof 1, Telefon: 03437 944198, Mobil: 0163 8975110, E-Mail: kjh-fritz@awo-familienzentrum.org, oder an die Geschäftsstelle des Freundeskreises Buchkinder in Leipzig unter der Telefonnummer 0341 30681993 wenden. red

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here