Titelstory

HTWK Leipzig erneut als familiengerecht zertifiziert: Hochschule etabliert erfolgreich Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Wickelräume gehören heute zum Standard in öffentlichen Einrichtungen, auch an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig).

Darüber hinaus werden an der Hochschule inzwischen unter anderem auch die Stundenpläne des Studiums an die Bedürfnisse von Familie angepasst, es gibt einen Still- und Ruheraum sowie einen kindergerechten Gruppenarbeitsraum in der Hochschulbibliothek und vieles mehr, das Familien den Alltag erleichtert.
Auch deshalb hat die Hochschule nun die erneute Re-Zertifizierung zum „audit familiengerechte hochschule“ erhalten.
Zum nunmehr dritten Mal hat sie damit erfolgreich das Audit der „berufundfamilie Service GmbH“ durchlaufen. Die von der Hochschule etablierten Maßnahmen zielen darauf ab, Bedingungen zu schaffen, die der Verschiedenheit von Familienformen, individuellen Vereinbarkeitsfragen von Beruf und Familie und anderen vielfältigen Herausforderungen des Alltags gerecht werden.
Seit der Erst-Zertifizierung im Jahr 2010 wurde an der HTWK Leipzig einiges erreicht. So wurden – neben den eingangs genannten Maßnahmen – das Beratungsangebot kontinuierlich ausgebaut, Teilzeitvereinbarungen geschlossen und ein flexibles Arbeitszeitmodell geschaffen. Neben der Konsolidierung und Weiterentwicklung der bisherigen Angebote wird in den kommenden Jahren ein Schwerpunkt auf dem Ausbau des Beratungs- und Informationsangebotes zum Thema Pflege liegen.
Außerdem sollen verstärkt zielgruppenspezifische Maßnahmen entwickelt werden, beispielsweise sollen speziell Väter und der wissenschaftliche Nachwuchs bei der Vereinbarkeit von Studium bzw. Beruf und Familie stärker als bisher unterstützt werden.
Die Kanzlerin der HTWK Leipzig, Prof. Swantje Heischkel, betont: „Chancen- und Familiengerechtigkeit sind wichtige Teile unserer Hochschulkultur und prägen unser Selbstverständnis. Unser erklärtes Ziel ist es, dass sich alle Angehörigen mit Kind bzw. Kindern oder auch pflegebedürftigen Angehörigen an der Hochschule willkommen fühlen. Sie sollen bei uns Bedingungen vorfinden, die eine tatsächliche Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen und unsere Hochschule so zu einem attraktiven und lebendigen Arbeits- und Studienort für alle machen“. PM
Weitere Infos unter: www.htwk-leipzig.de

im Bild: Auch die Mensa Academica an der HTWK Leipzig, die vom Studentenwerk Leipzig betrieben wird, ist auf Familien mit Kindern eingestellt. Foto: Stefan Floss

09.04.17, 07:04